Am 13.10.2022 fand die Abschlussveranstaltung des Interreg-Projekts BRIDGE – kooperativ und grenzüberschreitend studieren in der Großregion – statt. In den Räumen der IHK Saarland stellten die Projektpartner den ca. 70 Gästen die Projektergebnisse der vergangenen drei Jahre vor. Die htw saar hatte die Federführung dieses Projekts, welches fachlich am DFHI angesiedelt war. In den drei Projektjahren haben es die beteiligten Hochschulen (Haute École de la Province de Liège, Haute École Robert Schuman, Hochschule Trier, htw saar, Université de Lorraine) geschafft, zusammen mit ihren Partnern aus Politik und Wirtschaft Studienmodelle zu entwickeln, die es seit dem Wintersemester 2021 Studierenden ermöglichen, in einem Land der Großregion zu studieren und in einem anderen Land praktische Erfahrung im Unternehmen zu sammeln.